Bad Nauheimer Wasserspielplatz

icon1icon2Ihr Lieben, hier bin ich, der Herr Bohne, wieder. Keine Angst, ich, der Feinschmecker-Hund, ich bin nicht vom Fleisch gefallen. Wir arbeiten derzeit an euren vielen tollen Tipps, den leeren bzw. vollen Hundenapf betreffend und sagen an dieser Stelle noch einmal danke für all die tollen Kommentare. Ich lerne, das Leckerli gibt es erst, wenn ich leer gefuttert habe und meine Lieben lassen sich da nicht mehr so schnell erweichen. Erst wenn der Napf nahezu aufgefuttert ist, wird verhandelt. Nur das Mariechen sieht das nicht ganz so streng wie die anderen Rudelmitbewohner, sie wird aber sehr streng kontrolliert, müsst ihr wissen. Wir beide halten dennoch zusammen und wenn ihr etwas ganz aus Versehen vom Teller fällt, kann auch keiner meckern.

Hier war es zwei Wochen ruhig, nicht, dass mir die Hundekraft mangels Futter gefehlt hätte, vielmehr war der Kalender prall gefüllt mit tollen Ausflugszielen und die Zeit zum Bloggen fehlte. Diese werde ich euch in den nächsten Tagen vorstellen. Heute starte ich, passend zu den sonnigen Temperaturen, mit einem tollen Naturtipp. Ein Paradies zum Planschen für die Kids und ein ein herrlicher Ort um mit anderen Mamas und Papas ins Gespräch zu kommen, das ist der Wasserspielplatz in der schönen Kurstadt Bad Nauheim. Der Spielplatz liegt schattig, geschützt von Bäumen, im Südpark, direkt an den Salinen.

Es gibt zahlreiche Spielstationen, die alle das Element Wasser zum Spielen beinhalten, hier kann Wasser gepumpt und gestaut und der Sand auf Matschtischen bearbeitet werden, es darf nach Herzenslust mit Wasser gespritzt werden und eine Abkühlung an heißen Sommertagen ist garantiert. Ein ganz süßes Café, das Hexencafé, versorgt die Eltern mit einem leckeren Kaffee und ein Eisbecher für die Kinder wird hier auch zu tollen Preisen (Eisbiene 2,20 EUR) angeboten. Der Eintritt zum Spielplatz selbst ist frei. Wir Vierbeiner dürfen mit, müssen allerdings an der Leine bleiben, was wir auf einem Kinderspielplatz völlig ok finden.

Der Wasserspielplatz in Bad Nauheim ist vom 15. Mai bis 1. September für kleine und große Besucher und solche mit vier Beinen geöffnet.

WasserspeilplatzBadnauheim4

Die Wasserlandschaft auf dem Wasserspielplatz Bad Nauheim

WasserspielplatzBadNauheim

Hier gibt es ganz viele Wasserspielstationen

WasserspielplatzBadNauheim2

Wasser kann gestaut und zum Fließen gebracht werden

WasserspielplatzBadNauheim3

Die Pumpen erfordern ganzen Körpereinsatz

HexencafeAmWasserspeilatzBa

Nach so viel Arbeit wartet die Belohnung im Hexencafé

IMG_0436

Die Biene hatte keinen Unfall, aber der Flügel schmeckte einfach zu lecker, der musste schon vor der Fotoaufnahme angeknabbert werden

*Hinweis: Diese Reise / dieser Ausflug wurde von uns eigenständig finanziert. Wir schreiben diesen Beitrag, weil uns dieser Ort interessiert und begeistert. Wir bilden in diesem Beitrag unsere eigene Meinung ab, die keiner Beeinflussung unterliegt.

bild01

Autor

Herr Bohne ist 10 Jahre alt, seit 2010 treuer Begleiter von Sina & Patrick und seit 2011 Aufpasser- und Knuddel-Hund eines kleinen Mädchens. Herr Bohne ist ein echter Bloggerhund. Mit vier Pfoten und 2 Händen halten Herr Bohne und Sina in Teamwork und mit einem unverwechselbaren Schreibstil die Rudelerlebnisse aus Sicht des Hundeherrn fest.
Auf Facebook teilen
Besucher: 1.462 views
Kategorie: Familienreisen & Ausflüge

Schreibe einen Kommentar zu diesem Blog-Beitrag:

Hinweis zur Veröffentlichung
Dein Kommentar wird aus Sicherheitsgründen von den naturbegeisterte.family-Autoren Sina und Patrick manuell geprüft und freigeschaltet. Sollte Dein Kommentar nach 48h nicht erschienen sein, informiere uns bitte per E-Mail: mail@naturbegeisterte.family

Datenschutz
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarformular sowie Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars auf dieser Website gespeichert werden. Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@naturbegeisterte.family widerrufen.

Das ist ja mal eine tolle Sache – und es liegt auch noch so schön – und Eis gibt es auch 🙂

Liebe Grüße – Monika

Hallo Herr Bohne,
hier löst auch ein Termin den Nächsten ab, vor den Sommerferien ist es immer genauso stressig wie vor Weihnachten, jeder muss noch kurz ein Festchen machen.
Die Eisbiene ist die beste Biene dich ich heute im www gesehen habe. *G* Diegefällt mir ausgesprochen gut.
Liebe Grüße auch an die Herrschaften zu Hause.
Manu

Das klingt nach einem richtig schönen Ausflugsziel. Dürfen denn Hunde an der Leine auch mal eine kurze Erfrischung im Wasser genießen? Oder müssen die trocken bleiben?

Wuff-Wuff dein Chris

Pssst, Chris, ich bin da leider der falsche Ansprechhund, hab doch Angst vor Wasser und es deshalb nicht ausprobiert 😉