Bauernhof Sauer in Dangast an der Nordsee

Sauers Hofladen

icon1Herr Bohne, erzählt Mariechen mir nach ihren Sommerferien an der Nordsee, Herr Bohne, als wir in Dangast waren, da waren wir nicht in einem Supermarkt einkaufen, sondern auf einem Bauernhof.

Ich, der neugierige und immer alles schnell verstehen wollende Hundeherr, schaue nachdenklich, so wie eben nur ein Herr Bohne nachdenklich gucken kann. Ich kenne unseren örtlichen Supermarkt, vor dem werde ich von Mariechen immer angebunden, wenn sie dort einkaufen geht und ich warte immer ganz lieb, in der Hoffnung, dass Mariechen auch ein Leckerli für mich einkaufen wird. Auf einem Bauernhof war ich, der Herr Bohne, noch nie einkaufen.

Ja, Herr Bohne, da staunst du, erzählt Mariechen weiter. Wenn du auf einem Bauernhof einkaufen kannst, dann nennt man das Hofladen. Dort gibt es frische Eier, die die Laden- und Hofbesitzerin Frau Sauer jeden Tag von ihren freilaufenden Hühnern einsammelt. Täglich frische Milch von den Kühen. Butter, Quark und Buttermilch aus eigener Herstellung. Und Gummibärchen, die leckersten, die ich bisher gegessen habe. Wir haben uns für daheim eingemachte Gulaschsuppe und Marmelade mitgenommen, Herr Bohne, da freue ich mich schon drauf, sagt Mariechen. Ich, der Herr Bohne, spitze bei dem Wort Gulaschsuppe besonders meine Ohren.

Frau Sauer war sehr freundlich, Herr Bohne, und sie hat Mama, Papa und mir ihren Hof gezeigt, Da gibt es eine freundliche Hundedame, Herr Bohne. Die hätte dir gefallen. Ihr Name ist Emmi.

Ich, der Herr Bohne, bin sofort ein wenig traurig, dass ich nicht mit im Urlaub war in Dangast, ich verstehe mich gut mit freundlichen Hundedamen, „jawoll-ja-ja“. Aber ein Hausherr muss ja hier daheim nach dem Rechten schauen, während Mariechen und ihre Mama und ihr Papa im Urlaub sind. Ich, der Herr Bohne, nehme solche Aufgaben sehr ernst.

Frau Sauer hat erzählt, dass bei ihr auf dem Hof viele Familien Urlaub machen, Herr Bohne. Es gibt zwei tolle neue Ferienhäuser, die zum einen behindertengerecht ausgestattet sind und zum anderen auch über eine Kleinkindausstattung verfügen.

Da der Hof von Frau und Herrn Sauer und ihrem Sohn Hauke noch voll bewirtschaftet wird, können Ferienkinder das echte Landleben kennelernen und ganz sicher auch einmal beim Melken der über 50 Milchkühe zuschauen. Die Ponys Martin und Franziska freuen sich auf viele Streicheleinheiten und ich, Herr Bohne, erzählt Mariechen weiter, ich habe die Rutsche auf dem hofeigenen Spielplatz ausprobiert, so eine wünsche ich mir auch für unseren Garten, ehrlich. Mariechens Augen strahlen, als sie mir, dem Herrn Bohne, von den Spielgeräten erzählt.

Ich, der Herr Bohne, kann Mariechens Strahlen erst recht verstehen, als wir gemeinsam die Fotos vom Hofladen und dem gesamten Bauernhof anschauen. Mit diesen Bildern zeíge ich euch heute meinen Tipp Nummer 1 für einen Bauernhof-Besuch in Dangast: Bauernhof Sauer.

*Hinweis: Diese Reise / dieser Ausflug wurde von uns eigenständig finanziert. Wir schreiben diesen Beitrag, weil uns dieser Ort interessiert und begeistert. Wir bilden in diesem Beitrag unsere eigene Meinung ab, die keiner Beeinflussung unterliegt.

bild01

Autor

Herr Bohne ist 10 Jahre alt, seit 2010 treuer Begleiter von Sina & Patrick und seit 2011 Aufpasser- und Knuddel-Hund eines kleinen Mädchens. Herr Bohne ist ein echter Bloggerhund. Mit vier Pfoten und 2 Händen halten Herr Bohne und Sina in Teamwork und mit einem unverwechselbaren Schreibstil die Rudelerlebnisse aus Sicht des Hundeherrn fest.
Auf Facebook teilen
Besucher: 2.047 views
Kategorie: Familienreisen & Ausflüge

Schreibe einen Kommentar zu diesem Blog-Beitrag:

Hinweis zur Veröffentlichung
Dein Kommentar wird aus Sicherheitsgründen von den naturbegeisterte.family-Autoren Sina und Patrick manuell geprüft und freigeschaltet. Sollte Dein Kommentar nach 48h nicht erschienen sein, informiere uns bitte per E-Mail: mail@naturbegeisterte.family

Datenschutz
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarformular sowie Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars auf dieser Website gespeichert werden. Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@naturbegeisterte.family widerrufen.