Dangaster Reethaus – wenn Schokokuchenträume wahr werden

icon1icon2Vom Wochenende meiner Lieben in Dangast und ihrer Liebe zu dem kleinen Küstenörtchen habe ich, der Herr Bohne, euch schon berichtet. Heute möchte ich die Gelegenheit nutzen und euch das für uns schönste Café Dangasts vorstellen. Das Dangaster Reethaus fällt schon bei der Einfaht nach Dangast auf, denn es sieht einfach bezaubernd aus. So bezaubernd, dass du einfach anhalten musst und einen Blick in den verwunschenen Garten werfen musst. Schaut mal, ein Traum oder?

IMG_1579

Völlig klar, dass es beim Blick in den Garten nicht bleiben kann, sondern meine Lieben sich das Café auch von innen anschauen mussten. Mit ganz viel Charme und Liebe ist das kleine Café eingerichtet. Kuchen und Torten werden frisch und natürlich selbst gebacken und bei Namen wie Eierlikörbirnentorte, Ostfriesentorte oder Buchweizentorte müssen meine Rudelmitbewohner eine Ausname vom Zuckereinsparen machen – beim schokoladigsten aller Schkoladenkuchen sowieso, war ja schließlich Urlaub.

Dangast ist als kleiner Künstlerort bekannt, so lässt es sich auch das schnucklige Reethaus-Café nicht nehmen, wunderbare Bilder der Künstlerin Steffi Klymant auszustellen. In ihren Werken spielen die Tiere und die Natur die Hauptrolle und treffen daher bei uns voll ins Schwarze, „jawoll-ja-ja“.

Wohnen könnt ihr im Reethaus übrigens auch, Hunde sind willkommen, meine kleine Freundin war es auch, Spiele und Stifte lagen für sie bereit und es wurde gemalt, was das Zeug hält. Liebes Reethaus-Team, meine kleine Freundin ist auch schon eine echte Künstlerin. Vielleicht macht ihr ja irgendwann mal eine Kinderausstellung, dann meldet euch bei mir, ich heiße Herr Bohne umd meine Freundin ist das Mariechen. Ich bin 6 Jahre alt und sie ist schon 4, „jawoll-ja-ja“. Mariechen lässt ausrichten, die Waffel war sooooo lecker. Sie kommt wieder, soll ich sagen. Bis bald, liebes Dangaster Reethaus, du bist einfach toll!!!

dangaster-reethaus-cafe

 

 

*Hinweis: Diese Reise / dieser Ausflug wurde von uns eigenständig finanziert. Wir schreiben diesen Beitrag, weil uns dieser Ort interessiert und begeistert. Wir bilden in diesem Beitrag unsere eigene Meinung ab, die keiner Beeinflussung unterliegt.

bild01

Autor

Herr Bohne ist 10 Jahre alt, seit 2010 treuer Begleiter von Sina & Patrick und seit 2011 Aufpasser- und Knuddel-Hund eines kleinen Mädchens. Herr Bohne ist ein echter Bloggerhund. Mit vier Pfoten und 2 Händen halten Herr Bohne und Sina in Teamwork und mit einem unverwechselbaren Schreibstil die Rudelerlebnisse aus Sicht des Hundeherrn fest.
Auf Facebook teilen
Besucher: 1.338 views
Kategorie: Familienreisen & Ausflüge

Schreibe einen Kommentar zu diesem Blog-Beitrag:

Hinweis zur Veröffentlichung
Dein Kommentar wird aus Sicherheitsgründen von den naturbegeisterte.family-Autoren Sina und Patrick manuell geprüft und freigeschaltet. Sollte Dein Kommentar nach 48h nicht erschienen sein, informiere uns bitte per E-Mail: mail@naturbegeisterte.family

Datenschutz
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarformular sowie Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars auf dieser Website gespeichert werden. Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@naturbegeisterte.family widerrufen.

… da weiß ich ja, wo wir bei unserem Winter-Nordsee-Trip vorbeischauen werden. Hoffe nur, die haben auch im November, wenn keine Saison ist, geöffnet. Aber heiße Schokolade schmeckt an kalten Tagen bekanntlich am besten, daher hoffen wir einfach mal…

Hallo Ihr Lieben,
ich kenne dieses verwunschene Cafe, habe sogar dort mit meiner Familie
an meinem Geburtstag leckeren Kuchen gegessen. Wenn man in Dangast Urlaub macht, ist es absolute Pflicht ( jedenfalls für mich ) dort einzukehren. Ihr werdet es nicht bereuen.
Mich freut es sehr, liebe naturbegeisterte family, dass ihr auch so denkt.
Moin Moin
Nadine