Werbung

Familien-Landhotel Stern – das Naturerlebnis in Österreich

icon1icon2

Heute, möchte ich, der Herr Bohne, euch ein ganz besonderes Urlaubshotel für Familien vorstellen. Ein Hotel für Familien, die die Natur lieben.  Ein Hotel für Familien, die die Tiere lieben. Ein Hotel für Familien, die die Berge lieben. Ein Hotel, das seine Gästefamilien liebt. Ein Hotel, das schon seit über 100 Jahren von einer Familie für Familien geführt wird. Mit Herz und Leidenschaft und absoluter Naturverbundenheit.

Herzlich Willkommen im Landhotel Stern im kleinen Tiroler Dorf Obsteig.

Das Landhotel Stern betreibt die Familie Föger seit 1907.

Den Nachnamen der Familie Föger, den braucht ihr euch nicht merken, im Landhotel Stern sagt man „Du“ zueinander. Ganz einfach weil das zu einem solch familiären Hotel besser passt. Und weil man das im Örtchen Obsteig eben so macht. „Jawoll-ja-ja“.

2.000 Stunden im Jahr strahlt die Sonne in den wunderschönen Kastaniengarten des Landhotel Stern. Obsteig liegt in einer der sonnigsten Gegenden Tirols.

hotel-tirol-obstein-01

hotel-tirol-obstein-02

hotel-tirol-obstein-03

Im Landhotel Stern ist das Thema Nachhaltigkeit ein ganz wichtiges. Sterngäste können während ihres Aufenthalts an einem Klima-Spiel teilnehmen und mit ihrem Urlaub so aktiv den Klimaschutz unterstützen. Hierzu bietet das Hotel Stern viele Tipps und Aktivitäten und legt Wert auf die Verwendung regionaler und biologischer Produkte. Ein absolutes Highlight ist auch sicherlich das hoteleigene Elektro-Auto, das die Urlauber während eines Aufenthalts für Ausflüge mieten können.

hotel-tirol-obstein-04

hotel-tirol-obstein-05

hotel-tirol-obstein-06

Regional ist im Hotel Stern sogar die Naturkosmetik-Seife im Hotelzimmer.

hotel-tirol-obstein-12 hotel-tirol-obstein-14 hotel-tirol-obstein-11 hotel-tirol-obstein-17 hotel-tirol-obstein-18

Eine weitere wunderbare Idee: In die an die Hotelgäste ausgegebenen Emil-Glasflaschen wird das leckere Ursprungswasser gefüllt. Und das immer genau dann, wenn du als Urlaubsgast Durst bekommst. Und weil die Emil-Flasche so liebevoll in eine Stofftasche mit Design des Hotel verpackt ist, darf sie auf alle Ausflüge mitgenommen werden. Sie geht nicht kaputt. Versprochen. Ursprungswasser kommt direkt aus der Obsteiger Quelle. Im Hotel wird es täglich in verschiedene Geschmacksrichtungen frisch angesetzt, mal fruchtig, mal mit Kräutern, immer lecker und gesund.

hotel-tirol-obstein-19 hotel-tirol-obstein-22 hotel-tirol-obstein-23
hotel-tirol-obstein-24hotel-tirol-obstein-25

Direkt am ersten Urlaubsabend wartete auf meine Zweibeiner eine tolle Überraschung. Eine Wanderung mit Elfi durch die Lärchwiesen. Elfi ist die gute Seele des Hotels. Sie liebt Pflanzen und Kräuter und begeistert mit ihrem Wissen zu diesen Themen. Nicht eine Frage von Mariechen, die Elfi nicht hätte beantworten können. Auch Mama und Papa haben hier viel gelernt. Ein bisschen traurig ist das Mariechen. Zu gern hätte sie den wunderschönen Blumenkranz im Urlaubskoffer mit nachhause genommen. Wir werden versuchen, ihn zuhause nachzubasteln, liebe Elfi.

hotel-tirol-obstein-26 hotel-tirol-obstein-27 hotel-tirol-obstein-28 hotel-tirol-obstein-29

Nach einer Abendwanderung haben sich alle das leckere und regionale Abendessen verdient. Es gibt ein Bauernbuffet mit Speisen der benachbarten Bauern gekrönt mit Musikprogramm. Wenn der liebe Musiker dann auch noch Kinderlieder anstimmt und nicht nur die kleinen, sondern auch die großen Urlaubsgäste singend mit einstimmen, ist das ein perfekter Urlaubsabend. Urig. Fröhlich. Gemütlich. So ganz weit weg vom oft so schnellen Alltag daheim. Hier dürfen die Kinder tanzen und Kind sein und alle freuen sich daran.

hotel-tirol-obstein-39 hotel-tirol-obstein-41

Toni kommt jeden Abend zum Füttern der Ponys und der Ziegen. Die Hotelkinder dürfen mithelfen. Hier macht sogar das Ausmisten Spaß. Kinder lernen im Hotel Stern, was es heißt, Verantwortung für andere Lebewesen zu übernehmen. So sieht echtes Urlaubskinderglück aus.

hotel-tirol-obstein-30 hotel-tirol-obstein-31 hotel-tirol-obstein-32 hotel-tirol-obstein-34 hotel-tirol-obstein-35 hotel-tirol-obstein-36 hotel-tirol-obstein-37

Im Hotel Stern wird es nicht langweilig und einem Naturerlebnis folgt das nächste. Für Sina die wohl schönste Erinnerung: der Besuch von Elfis Kräutergarten. Wusstet ihr, dass es ein Colakraut gibt? Diese Duftstaude riecht wirklich nach dem bekannten Getränk und die Sina probiert das Kraut beim nächsten Besuch in eurem Ursprungswasser, liebe Elfi, soll ich, der Herr Bohne, dir ausrichten.

Gesammelt wurde im Kräutergarten aber nicht nur das Colakraut, sondern ein ganzer Korb voller duftender und sogar bunter Kräuter. Daraus gemacht wurde die für meine Lieben weltbeste Kräuterbutter. Und die schönste sowieso. Ein Lieblingsbild. Und ein wunderschöner Vormittag. Danke von Herzen, sagt Sina.

hotel-tirol-obstein-42 hotel-tirol-obstein-43 hotel-tirol-obstein-45 hotel-tirol-obstein-47 hotel-tirol-obstein-48 hotel-tirol-obstein-49 hotel-tirol-obstein-50 hotel-tirol-obstein-51 hotel-tirol-obstein-52 hotel-tirol-obstein-53

Auch die Familienwanderung mit Führerin Karin und den Ponys Nannerl, Lisa, Marie und Sophie wird wohl unvergessen bleiben, vor allem Mariechen schwärmt noch immer. Auf dem Ponyrücken wurde zu einem wunderschönen Abenteuerspielplatz inmitten des Waldes gewandert und dort für alle hungrigen Wanderer gegrillt. Tiroler Gröstl. Ein neues Leibgericht.

hotel-tirol-obstein-54 hotel-tirol-obstein-55 hotel-tirol-obstein-58 hotel-tirol-obstein-56 hotel-tirol-obstein-57

Liebes Team des Hotel Stern, danke für eine tolle Urlaubszeit – wohl in keinem Hotel haben meine Lieben so viel gelernt – ihr seid besonders, weil ihr einen wunderschönen Kastaniengarten mit Kräutergarten und Spielplatz habt, weil am Frühstücksbuffet die Papiertüten für die Wanderjause (oder wie wir in Hessen sagen, fürs Butterbrot) bereitliegen, weil ihr die Natur und eure Gäste liebt und die Traditionen pflegt, weil Kinder und Hunde bei euch gern gesehen sind, weil ihr großzügige und moderne Hotelzimmer habt und euch dennoch eure Gemütlichkeit bewahrt habt und weil sich bei euch einfach jeder HUAMELIG (wie daheim) fühlen darf.

hotel-tirol-obstein-59

Zu einer unserer beiden Übernachtungen mit NATUR-Pension + NATUR-Aktivprogramm im Landhotel Stern wurden wir von diesem eingeladen. Vielen herzlichen Dank dafür. Die im Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind wie immer unsere eigenen.

bild01

Autor

Herr Bohne ist 10 Jahre alt, seit 2010 treuer Begleiter von Sina & Patrick und seit 2011 Aufpasser- und Knuddel-Hund eines kleinen Mädchens. Herr Bohne ist ein echter Bloggerhund. Mit vier Pfoten und 2 Händen halten Herr Bohne und Sina in Teamwork und mit einem unverwechselbaren Schreibstil die Rudelerlebnisse aus Sicht des Hundeherrn fest.
Auf Facebook teilen
Besucher: 1.649 views
Kategorie: Familienreisen & Ausflüge

Schreibe einen Kommentar zu diesem Blog-Beitrag:

Hinweis zur Veröffentlichung
Dein Kommentar wird aus Sicherheitsgründen von den naturbegeisterte.family-Autoren Sina und Patrick manuell geprüft und freigeschaltet. Sollte Dein Kommentar nach 48h nicht erschienen sein, informiere uns bitte per E-Mail: mail@naturbegeisterte.family

Datenschutz
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarformular sowie Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars auf dieser Website gespeichert werden. Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@naturbegeisterte.family widerrufen.

Lieber Herr Bohne,
da hast du wieder Was Perfektes ausgesucht.
Pferde sind auch dort, ich bin happy.
Liebes Wuffi Isi

Liebe Sina, ich bin hin und weg! Was für tolle Bilder und was für eine Reise! Ich freue mich so sehr für euch, dass es euch so gut geht. Und die Berge im Hintergrund haben gewonnen – ja, auch wir werden nächstes Jahr wieder in die Steiermark fahren. Die Mädels wollten das sowieso schon die ganze Zeit – deine Berge haben mich nun auch wieder „schwach gemacht“… Ich liebe die Berge sooooo sehr…
Habt ihr denn wenigstens auch mal einen Kaiserschmarrn gegessen?

Hallo Herr Bohne,
da habt Ihr aber ein kleines Stück vom Paradies gefunden. Das Hotel scheint mit ganz viel Liebe und Herzblut geführt zu werden, so dass sich die Gäste nur wohl fühlen können. Toll, wenn es so etwas noch gibt. Und vielen Dank für’s zeigen.
LG
Manu

Da möchte ich auch SOFORT hin und Butter mit Gänseblümchen essen! Schade, dass es so weit von Hamburg entfernt ist….

Liebe Julia, als wir im Stern waren, war tatsächlich zeitgleich eine Familie aus Hamburg dort im Urlaub – wir hatten auch Respekt vor dieser weiten Anreise, aber sie waren absolut begeistert und erzählten, sie reisen immer nachts, wenn die Kinder schlafen.