Göbel’s Seehotel am Diemelsee – Familienkurzurlaub im Sauerland

 

icon1icon2Ich hatte letzte Woche Geburtstag und wurde von meinem Lieblingsmädchen und meinem Lieblingsmann mit einem Mini-Mini-Kurzurlaub in der ersten Osterferienwoche überrascht. Für eine Nacht durfte ich mich am Diemelsee verwöhnen lassen. Und weil dieser Urlaub so perfekt in unsere Kategorie „Familienfreundlicher Urlaub inmitten der Natur“ passt, möchte ich euch gerne mitnehmen und euch alles vorstellen, denn wir als Familie waren an diesem wunderschönen Ort rundum glücklich.

Das Seehotel liegt inmitten in der Kulisse des Diemelsees, unmittelbar am Ufer mit einem der wundervollsten Ausblicke zum See überhaupt.

Mehr tolle Natur geht nicht. Der Diemelsee verzauberte uns. Für uns mit der schönste Fleck im Sauerland.

Wir haben über zwei Etagen gewohnt in einem der Galleriezimmer.

Die Treppe hoch geht es ins Schlafzimmer.

Durch eine Dachluke konnten wir den Sternenhimmel anschauen hätten wir die Sterne am Himmmel betrachten können, wäre die elektrische Rolladenbedienung für unser Mädchen nicht viel spannender gewesen.

Das Essen im Restaurant Seaside ist so lecker. Was gibt es Besseres, als so ein kunterbunter Salatteller? Und dann Dressing – so richtig viel davon – #TeamSalatsoße – wer noch???

Für die Kinder gibt es eine ganz tolle Kinderkarte mit richtig viel Auswahl und absolut fairen Familienpreisen. Bunter Kinderservietten und Teller gehören dazu, auch eine kleine süße Überraschung gab es während unseres Aufenthalts zu jedem Kindergericht. Wir hatten nur Frühstück gebucht, aber abends und mittags immer nach Karte etwas Leckeres bestellt.

Das Hotel ist komplett auf Familien und Kinder eingestellt. Es gibt ein Spielzimmer innerhalb des Hauptgebäudes und ein ganz neu gebautes Spielhaus auf dem Hotelgelände, das Sharky Island.

Im Sharky Island gibt es ein Zuhause für vier süße Häschen.

Die Hasen dürfen besucht und vorsichtig unter Aufsicht der Eltern gestreichelt werden. Wer uns schon länger liest, dem brauch ich nicht zu sagen, welches der liebste Hotelplatz unserer kleinen Tierflüsterin war.

Auch der Außenspielbereich ist wunderschön aufgebaut und lässt sich von den kleinen und großen Piraten entern.

Ruhesuchende Paare kommen voll auf ihre Kosten. Das Seehotel bedient jede Zielgruppe. Wir haben nicht erlebt, dass sich die Wellnessurlauber von den Familien mit Kindern gestört gefühlt hätten. Das Hotel ist so weitläufig, dass sich hier alle gleichermaßen wohlfühlen und ich glaube gerade das, ist für ein solches Haus die größte Herausforderung.

Es gibt viele Ruhebereiche, alles ist modern und in frischen Farben gestaltet.

Auch unser Grundschulmädchen durfte einige Bahnen ziehen und ihr Goldfischabzeichen unter Beweis stellen.

In die grünen Farbtöne habe ich mich komplett verliebt.

Nach dem Schwimmen einen leckeren Grüntee …

… und für den Papa ein Stück Apfelkuchen (die Sahne klauten wir Mädels uns) – so sieht ein perfekter Urlaubsnachmittag aus.

Am Geburtstagsmorgen wartete eine nette Überraschung am Frühstückstisch auf mich.

Familien- und Wellnessurlaub passen wunderbar zusammen. Von meinen beiden Lieblingsmenschen hatte ich vor Abreise noch eine besondere Überraschung geschenkt bekommen: Ein Traumbad für mein Mädchen und mich – gemeinsame Mama-Tochter-Wellness. Ein ganz tolles Konzept, das die Göbelshotels anbieten, denn auch kleine Prinzessinnen werden hier ab Grundschulalter verwöhnt.

Nach einer Nacht hieß es schon „Auf Wiedersehen“ du schönes Seehotel. Aber ein letztes Erinnerungsfoto durfte nicht fehlen.

Liebes Göbel’s Seehotel am Diemelsee, wir kommen wieder an einem Sommertag – wir sind schon sehr gespannt, wie schön es sein wird, wenn wir auf dem See die Boote fahren sehen. Danke für die erholsame Frühlingszeit im schönen Sauerland.

 

*Hinweis: Diese Reise / dieser Ausflug wurde von uns eigenständig finanziert. Wir schreiben diesen Beitrag, weil uns dieser Ort interessiert und begeistert. Wir bilden in diesem Beitrag unsere eigene Meinung ab, die keiner Beeinflussung unterliegt.

bild01

Autor

Sina ist 35 Jahre alt, seit 2010 Frauchen von Herrn Bohne und seit 2011 Mama eines kleinen Mädchens. Sina arbeitet hauptberuflich in einer großen Verwaltung und berät hier viele Menschen im persönlichen Kundenkontakt. Den perfekten Ausgleich zu ihrem Beruf findet Sina in ihrer Leidenschaft des Schreibens, seit dem Jahr 2011 nicht nur leise im Privaten, sondern etwas lauter in der virtuellen Welt als Bloggerin und freie Internetautorin.
Auf Facebook teilen
Besucher: 600 views
Kategorie: Familienreisen & Ausflüge

Schreibe einen Kommentar zu diesem Blog-Beitrag:

Hinweis zur Veröffentlichung
Dein Kommentar wird aus Sicherheitsgründen von den naturbegeisterte.family-Autoren Sina und Patrick manuell geprüft und freigeschaltet. Sollte Dein Kommentar nach 48h nicht erschienen sein, informiere uns bitte per E-Mail: mail@naturbegeisterte.family

Datenschutz
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarformular sowie Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars auf dieser Website gespeichert werden. Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@naturbegeisterte.family widerrufen.

ach wie schön

so lässt man sich doch gerne verwöhnen
alles sieht sehr frisch und gemütlich aus

nachträglich noch alle guten Wünsche zum.Geburtstag
und ein frohes Osterfest

Rosi

Ein wunderschönes Hotel ist das. Die Bilder machen richtig Lust auf einen Kurzurlaub an diesem zauberhaften Fleckchen Erde.
Ich wünsche euch noch wundervolle Osterfeiertage. Liebe Grüße,
Christine

Oh das schaut wirklich nach einem perfekten Kurz-Urlaub aus! Ein wunderbares Geburtstagsgeschenk hast du da bekommen!!
heitere Grüsse Britta

Wow, da hattest du aber einen tollen Geburtstag! Ich fürchte, meine Postkarte mit dem Geburtstagswunsch kam ein wenig zu spät an. Ich freue mich für euch, dass ihr eine so schöne Zeit hattet, auch wenn die Reise mini-mini-klein war. Liebste Grüße! Nina

Ich bin einfach nur verteilt…..
Nachträglich – und natürlich viel zu spät – alles Liebe für Dich!
Das WE scheint wirklich sehr erholsam gewesen zu sein!
Herzlichst
yase