Hollands Teehäuser, ein Besuch im Theehuis Dennenoord

icon1icon2Bereits am Sonntag hatte ich euch vom Kurztripp in die Niederlande berichtet, ganz müde, aber überglücklich von den vielen Bildeindrücken.

Heute möchte ich euch ein echt Holländisches Teehaus vorstellen, genau das richtige Ausflugsziel für mein Frauchen Sina, sie liebt schöne Cafés und trinkt für ihr Leben gerne Tee, Kannenweise Grün-Tee, „jawoll-ja-ja“  und zwar jeden Tag. Wir Herren im Haus können uns für Grünen Tee nur schwer begeistern, aber selbst das Mariechen mag ihn inzwischen sehr gerne.

Das Theehuis Dennenoord stand daher schon kurz nach der Ankunft in Holland auf Sinas Wunschliste von Zielen, die sie in den zweieinhalb Tagen gerne erkunden wollte und sollte es nur annähernd so schön dort sein, wie die Website versprochen hatte, wäre der Einstieg in den Kurzurlaub perfekt.

Das besagte Teehaus liegt zwischen Vasse und Ootmarsum. Die Wege, die zum Teehaus führen, vorbei an zahlreichen Bauernhöfen, Schaf- und Kuhweiden und Pferdekoppeln sind wunderbar grün, fast schon ein wenig verwunschen und die Umgebung ist laut Teehaus-Webseite als eine der schönsten Gebiete in Twente bekannt. Diese Aussage können Sina, Paddy und Mariechen nur teilen. Die Straßen sind so schmal, dass es meinen Lieben im Nachhinein noch verwundert, wie tatsächlich zwei Autos aneinander vorbei fahren können. Die Sina sagt, sie ist froh, dass sie nicht selbst am Steuer saß. Nächstes Mal, bei einem längeren Besuch, werden auf jeden Fall Fahrräder ausgeliehen, denn das tun die meisten Urlauber hier und auch die Anwohner Dinkellands; mit dem Drahtesel in aller Ruhe die Natur genießen und nicht hetzen. Es fühlt sich an, als laufe hier alles einen Gang langsamer, als zuhause, meint Sina. Ich, der Herr Bohne, vermute, dieses Gefühl kann durchaus auch mit dem Urlaubsmodus zusammenhängen, der sich bei der Sina einstellt, sobald sie unterwegs ist.

Das Teehaus ist schon von außen eine Augenweide, bunte Holzhäuser machen Lust, eine Erkundungstour anzutreten, die Sina sagt, hier hätte sie Tage mit Staunen und Genießen verbringen können. Die bunten Häuschen beherbergen das Teehaus selbst und auch einige Ferienappartements und außerdem einen wunderschönen kleinen Laden, der gepunktetes und gemustertes Porzellan und natürlich auch den leckeren Tee in allen erdenklichen Sorten verkauft.

Kinderstühle sind vorhanden und das Gelände lädt die kleinen Besucher ein, auf ganz eigene Entdeckungsreise zu gehen. Und ich, der Herr Bohne, lasse jetzt am besten euch entdecken, in dem ich euch mit durch die bunten Aufnahmen nehme… Kommt ihr?

TeehausDwente2

So wunderbar gemütlich

TeehausTwente7

Teekannen in allen Farben und Mustern

TeehausTwente4

Tausend und eine Nacht – so heißt der Grüne Tee, der ihn diesem Kännchen duftet

TeehausTwente5

Blumen in jeder Ecke des Teehauses

TeehausTwente

Sind die Holzhäuser nicht wunderschön? So eines hätten wir auch gerne zuhause

TeehausTwente3

Wie aus einer früheren Welt

Theehuis-Dennenoord2

Blumiger Salat: Seht ihr alle das Blümchen???

*Hinweis: Diese Reise / dieser Ausflug wurde von uns eigenständig finanziert. Wir schreiben diesen Beitrag, weil uns dieser Ort interessiert und begeistert. Wir bilden in diesem Beitrag unsere eigene Meinung ab, die keiner Beeinflussung unterliegt.

bild01

Autor

Herr Bohne ist 10 Jahre alt, seit 2010 treuer Begleiter von Sina & Patrick und seit 2011 Aufpasser- und Knuddel-Hund eines kleinen Mädchens. Herr Bohne ist ein echter Bloggerhund. Mit vier Pfoten und 2 Händen halten Herr Bohne und Sina in Teamwork und mit einem unverwechselbaren Schreibstil die Rudelerlebnisse aus Sicht des Hundeherrn fest.
Auf Facebook teilen
Besucher: 2.052 views
Kategorie: Familienreisen & Ausflüge

Schreibe einen Kommentar zu diesem Blog-Beitrag:

Hinweis zur Veröffentlichung
Dein Kommentar wird aus Sicherheitsgründen von den naturbegeisterte.family-Autoren Sina und Patrick manuell geprüft und freigeschaltet. Sollte Dein Kommentar nach 48h nicht erschienen sein, informiere uns bitte per E-Mail: mail@naturbegeisterte.family

Datenschutz
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarformular sowie Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars auf dieser Website gespeichert werden. Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@naturbegeisterte.family widerrufen.

Na, Herr Bohne, da sind ja deine Zweibeiner ordentlich auf ihre Kosten gekommen. Aber wo bleibst du? Ich hoffe doch, es gab nicht nur Grünzeugs im Kurzurlaub und für dich ist auch was Ordentliches rausgesprungen.

Wuff-Wuff dein Chris

Hallo Herr Bohne,
vielen Dank für die wunderschönen Bilder vom Teehäuschen. Unser Frauchen ist ganz begeistert und schwärmt gerade, wie romantisch es doch dort aussieht. So einladend und liebevoll eingerichtet und das herrliche Geschirr. Obwohl uns der Salat ja nicht so interessiert. Aber das verstehst du sicher 😉
Liebe wauzis von Emma und Lotte