Jugendherberge Warnemünde an der Ostsee

warnemuende-ostsee-03

icon1Das Mariechen und ihre Eltern, die lieben das Meer, aber, es ist so weit weg von hier, wo wir alle zusammen wohnen, dennoch muss es hin und wieder für meine Rudel-Bewohner einen Abstecher ans Meer geben, immer dann, wenn die Sehnsucht nach Meer größer erscheint, als der Fahrtweg mit dem Auto.

Als Mariechen noch ganz klein war, hatte ihre Mama den Wunsch, gemeinsam mit Mariechen einen Drachen steigen zu lassen und weil der Wind hier bei uns in Mittelhessen einfach nicht kräftig genug pusten wollte und der Drache immer wieder vom Himmel fiel, bevor er überhaupt erst oben angekommen war, war es Zeit für eine Kurzreise an die Ostsee.

An der Ostsee, da durfte der Drachen im Wind tanzen und das Mariechen und ihre Mama und ihr Papa, die haben auch getanzt, am Strand von Warnemünde – das Mariechen, das hat geschaut und gestaunt und gelacht und ganz allein den Drachen in die Lüfte steigen lassen. Schön war das, haben alle drei mir, dem Hundeherrn, später erzählt. Und ich, der Herr Bohne, kann mich an dieser Erzählung noch sehr gut erinnern, auch wenn seit dem schon ein bisschen Zeit vergangen ist.

Einen Übernachtungstipp, der besonders familienfreundlich ist, den habe ich an dieser Stelle auch wieder für euch: Die Jugendherberge Warnemünde. Sie liegt direkt am Meer, nur ein paar Schritte trennen sie vom 100m breiten Sandstrand. Sauberkeit wird groß geschrieben in der Warnemünder Jugendherberge, Kinder und Familien sind herzlich willkommen und da die Übernachtung für die 4-Sterne-Lage so günstig ist, haben eure Mama und eure Papa bestimmt jeden Tag noch ein wenig Geld für ein kleines Eis an der wunderschönen Promenade von Warnemünde für euch übrig, „jawoll-ja-ja“.

*Hinweis: Diese Reise / dieser Ausflug wurde von uns eigenständig finanziert. Wir schreiben diesen Beitrag, weil uns dieser Ort interessiert und begeistert. Wir bilden in diesem Beitrag unsere eigene Meinung ab, die keiner Beeinflussung unterliegt.

bild01

Autor

Herr Bohne ist 10 Jahre alt, seit 2010 treuer Begleiter von Sina & Patrick und seit 2011 Aufpasser- und Knuddel-Hund eines kleinen Mädchens. Herr Bohne ist ein echter Bloggerhund. Mit vier Pfoten und 2 Händen halten Herr Bohne und Sina in Teamwork und mit einem unverwechselbaren Schreibstil die Rudelerlebnisse aus Sicht des Hundeherrn fest.
Auf Facebook teilen
Besucher: 1.822 views
Kategorie: Familienreisen & Ausflüge

Schreibe einen Kommentar zu diesem Blog-Beitrag:

Hinweis zur Veröffentlichung
Dein Kommentar wird aus Sicherheitsgründen von den naturbegeisterte.family-Autoren Sina und Patrick manuell geprüft und freigeschaltet. Sollte Dein Kommentar nach 48h nicht erschienen sein, informiere uns bitte per E-Mail: mail@naturbegeisterte.family

Datenschutz
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarformular sowie Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars auf dieser Website gespeichert werden. Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@naturbegeisterte.family widerrufen.