Mariechens Wochenrückblick (KW46)

Ich war mit Mama und Papa schwimmen, in der Therme in Bad Salzhausen waren wir. Das Wasser war da schön herrlich warm. Ich bin mit Mama und Papa dort üben gegangen, damit ich das Seepferdchen bekomme. Wenn ich es aber nicht schaffe, ist das ja auch nicht schlimm. Wir haben etwas gespielt im Wasser: Familienrobben, da waren wir so Robben. Ich war die Babyrobbe und Mama und Papa haben mir das Schwimmen beigebracht. Das merkwürdisches (i.S.v. merkwürdige) war, dass ich ganz komisch schwimme. Mit den Beinen habe ich so gepaddelt und mit den Armen bin ich nur so…irgendwie so geschwommen. Naja, ich kam aber vorwärts.

Meine Mama ist Fan von Käne Family (i.S.v. Kelly Family). Käne Family ist englisch und auf deutsch…weiß ich nicht, was  es bedeutet. Käne Family ist eine Familie, die singt gerne. Am Abend habe ich mit meiner Mama Käne Family geguckt, im Fernsehen natürlich.

Beim Reiten war schlechtes Wetter. Wir haben daher mit dem Holzpferd Woody gelernt, wie man das Stallhalfter aufmacht (i.S.v. aufzieht). Es gibt einmal das Stallhalfter und einmal das Knotenhalfter. Wir haben auch gebastelt. Das Gebastelte war eine Siegerschleife, die Pferde bekommen, wenn sie gewonnen haben. Heute hat Woody von mir die Siegerschleife bekommen.

Bis bald, eures Mariechen

bild01

Autor

Der Welpe im Rudel, unser Grundschulmädchen, ist seit 2011 die allerbeste Freundin von Herrn Bohne. Mit ihrer Lebensenergie sowie Tier- und Naturliebe ist sie unsere perfekte Muse für abwechslungsreiche und spannende Bloginhalte und sorgt mit kreativem Storytelling sogar für eigene Blog-Geschichten.
Auf Facebook teilen
Besucher: 89 views
Kategorie: Familienleben

Schreibe einen Kommentar zu diesem Blog-Beitrag:

Da haben wir beide das gleiche Fernsehprogramm geschaut. 🙂
Das mit dem Schwimmen wird noch. Einfach weiterüben!
Liebe Grüße!

Liebe Marie,
du meinst, du bist wie eine Babyrobbe geschwommen? Das macht bestimmt Spaß! Wenn du eine Babyrobbe (oder Kinderrobbe?) sehen willst, kannst du dir übrigens in meinem Blog eine ansehen: Hier ist der Link zum Foto (die anderen Robben in der Collage sind schon etwas größer, aber auf dem großen Foto der Collage siehst du die Babyrobbe – die finde ich so süß!) https://4.bp.blogspot.com/-DISkU_NgECM/WHootsCC8QI/AAAAAAAAbyA/AGMma3NRWsUFnMfehFibDcSuG2SGgKJPACLcB/s640/Namibia0608.jpg Und HIER geht’s zum ganzen Reisebericht über den Ausflug zu den Robben und zu noch einigen anderen Tieren: http://rostrose.blogspot.co.at/2017/01/namibia-teil-6-sandwich-harbour-und.html
Alles Liebe von der Traude

Schwimmbad – klasse. Ich persönlich bin zwar nicht so großer Fan, aber dafür mein kleines Mädchen um so mehr. Steht bei uns auch auf dem Programm, nur die ständigen Erkältungen haben uns noch daran gehindert.
Siegerschleife basteln und vergeben – sehr nett 🙂 Woody hat sich bestimmt gefreut.
Liebe Grüße