Mariechens Wochenrückblick (KW47)

Diese Woche stand mein letzter Tag bei meinem Schwimmkurs im Mittelpunkt, wofür ich letzte Woche fleißig mit Mama und Papa geübt hab. Ich hab mein Abzeichen Goldfisch gemacht. Es war eine schöne gute…wie sagt man noch?…eine schöne gute Erfahrung. Also ich finde es so gut, wie es mit Goldfisch ist. Mein Freund in der Schule hat gemeint, dass man das Abzeichen Goldfisch vor dem Seepferdchen bekommt. Fürs Seepferdchen muss ich noch etwas üben, aber ich bin froh, dass ich das Goldfischabzeichen habe, denn ich kann schon über 12 Meter selbst schwimmen.

Die Eltern haben ja bei der letzten Schwimmstunde zugeguckt. Ich war sehr nervös, weil ich vielleicht nicht alle Übungen schaffe, wenn alle Eltern zugucken. Daher habe ich mir mit meiner Schwimmlehrerin etwas überlegt. Also, wir haben uns das Zeichen „Nasenribbeln“ ausgemacht. Also, wenn ich mit dem Finger an meiner Nase geribbelt hab, wusste die Schwimmlehrerin, dass ich diese Übung nicht machen konnte. Und da hat die Schwimmlehrerin mir geholfen, dass keiner es gemerkt hat. Die Schwimmlehrerin war sehr lieb. Ich hätte sie am liebsten fest umarmt, weil ich traurig war, dass ich sie jetzt erst in einem Jahr wieder sehen werde.

Zum Schluss haben wir von unserer Schwimmlehrerin ein Unterwasserfoto, eine Urkunde und das Goldfisch-Abzeichen und einen Abschiedsbrief bekommen.

Es war sehr schön und ich hab ganz viel gelernt. Tschüss liebe Schwimmlehrerin, tschüss liebe Schwimmschule, bis ganz bald.

Eures Mariechen

bild01

Autor

Der Welpe im Rudel, unser Grundschulmädchen, ist seit 2011 die allerbeste Freundin von Herrn Bohne. Mit ihrer Lebensenergie sowie Tier- und Naturliebe ist sie unsere perfekte Muse für abwechslungsreiche und spannende Bloginhalte und sorgt mit kreativem Storytelling sogar für eigene Blog-Geschichten.
Auf Facebook teilen
Besucher: 96 views
Kategorie: Familienleben

Schreibe einen Kommentar zu diesem Blog-Beitrag:

Hallo Marie,
Herzlichen Glückwunsch zum Goldfisch! Ich wusste gar nicht, dass es noch vor dem Seepferdchen ein Abzeichen gibt, aber das ist ja super! Mach‘ Erwachsener kann keine 12m schwimmen, also bist Du schon mächtig weit mit Deinen Fortschritten und das Seepferdchen wirst Du bestimmt auch bald schaffen. Und vielleicht geht es ja bald wieder aufs Schiff und dann kannst Du dort wieder im Pool üben…! *g*
LG und habt eine gute Woche
Manu, die ein total schlechtes Gewissen hat, weil sie so selten hier vorbei kommt, dabei ist es bei Euch so schön!

Liebes Mariechen,
dann gratuliere ich dir recht herzlich zu deinem Goldfisch-Abzeichen. Das hast du toll gemacht. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Schwimmen und Tauchen.
Liebe Grüße,
Christine

Gratuliere zum Goldfisch!
Das hast du gut gemacht…. und auch das mit dem Naseribbeln. Das ist eine großartige Idee!
Herzlichst
yase

Auch von mir herzlichen Glückwunsch, liebes Mariechen! Das Goldfischabzeichen sieht gut aus – und vor allem finde ich es toll, dass du schon so weit schwimmen kannst! Viel Spaß beim Weitermachen!
Ich schicke dir herzliche Adventgrüße aus dem leicht verschneiten Rostrosenhausen und wünsche dir und deiner Familie ein wundervolles Wochenende,
die Traude
PS: Und natürlich Extra-Krauler an Herrn Bohne! 🙂
http://rostrose.blogspot.co.at/2017/11/island-kreuzfahrt-teil-11-im-land-der.html