Stadtrallye Büdingen – eine Zeitreise in die Vergangenheit für kleine Stadtentdecker

icon1icon2Auf der Suche nach einem Ferienprogramm für unser daheimgebliebenes Grundschulmädchen entdeckten wir auf der Website der Stadt Büdingen die Einladung zu einer Kinderrallye.

Büdingen liegt  zwischen der Wetterau und dem Vogelsberg und zählt  heute knapp 22.000  Einwohner.

Überregional lockt die oberhessische Stadt Besucher besonders wegen ihrer wunderschönen mittelalterlichen Altstadt, welche zu den besterhaltenen Stadtanlagen Europas zählt.

Einst, nämlich im Jahre 1952, war dort sogar der berühmte Albert Einstein als Gast unterwegs und wer weiß, vielleicht hat er bei seinem Besuch Hinweise zu seiner berühmten Zeitreiseformel versteckt.

Wäre es nicht toll, mit Hilfe Albert Einsteins auf Zeitreise durch Büdingen zu gehen? Unser Grundschulkind jedenfalls war Feuer und Flamme von dieser Idee und so beschlossen wir am Dienstag ganz spontan, einen Ausflug nach Büdingen zu unternehmen.

Die Kinderrallye führt uns vorbei am Jerusalemer Tor .

Wir entdecken lustige Schaufenstertiere, …

… ein weiteres beeindruckendes Tier auf dem Brunnen des Marktplatzes …

… und wieder eines an der Hauswand des 50er Jahre Museums.

Wir finden einen weiteren Brunnen vor dem Historischen Rathaus

… und entdecken das Steinerne Haus (den älteste Wohnbau Büdingens) – auch hier werden wir tierisch toll begrüßt.

Ob dieser Geselle auch freundlich ist? Er schaut ein wenig frech in die Welt, hilft uns dann aber doch bereitwillig, den richtigen Weg zum Schloss zu nehmen.

Ob wir den Schlosshof auch wirklich betreten dürfen? Er wird gut bewacht, aber wir kommen in friedlicher Absicht.

Wir lernen Prinzessin Mathilde und ihren musikalischen Beruf kennen.

Und unser Grundschulmädchen fühlt sich auf dem Bürgermeisterstuhl selbst ganz groß und wichtig.

Wir reisen in die Zeit der Hexenverbrennungen im 16. und 17. Jahrhundert und bekommen Gänsehaut bei dem Gedanken daran.

Am Jersusalemer Tor geht unser Rundgang zu Ende.

Alle Aufgaben haben wir als Familienteam gelöst, auch wenn einige gar nicht so einfach waren (und sich Mama und Papa auch noch einmal so richtig doll verlesen haben und wir deshalb einmal im Kreis gelaufen sind).

Die Kinderrallye ist für Kinder ab Grundschulalter ein ganz tolles Erlebnis und als Belohnung wartet in der Touristeninfo sogar noch eine kleine Überraschung, wenn das Lösungswort korrekt gefunden ist.

Fazit:

Wir danken der Stadt Büdingen für die wunderbar durchdachte Stadtrallye. Wir hatten einen ganz tollen Familienausflug, der zu jeder Jahreszeit möglich gewesen wäre (selbst an einem grauen Januardienstag wie diesem). Kind glücklich, Eltern ebenso und Vierbeiner sind ebenfalls willkommen, da der Rundgang komplett im Freien stattfindet. Ein Ausflug, der ausnahmsweise mal keinen Cent kostet und der ganzen Familie Freude bringt. Das sollten ganz viele Städte übernehmen.  Dankeschön.

Hinweis: Diese Reise / dieser Ausflug wurde von uns eigenständig finanziert. Wir schreiben diesen Beitrag, weil uns dieser Ort begeistert. Wir bilden in diesem Beitrag unsere eigene Meinung ab, die keiner Beeinflussung unterliegt.

bild01

Autor

Sina ist 35 Jahre alt, seit 2010 Frauchen von Herrn Bohne und seit 2011 Mama eines kleinen Mädchens. Sina arbeitet hauptberuflich in einer großen Verwaltung und berät hier viele Menschen im persönlichen Kundenkontakt. Den perfekten Ausgleich zu ihrem Beruf findet Sina in ihrer Leidenschaft des Schreibens, seit dem Jahr 2011 nicht nur leise im Privaten, sondern etwas lauter in der virtuellen Welt als Bloggerin und freie Internetautorin.
Auf Facebook teilen
Besucher: 658 views
Kategorie: Familienreisen & Ausflüge

Schreibe einen Kommentar zu diesem Blog-Beitrag:

Hinweis zur Veröffentlichung
Dein Kommentar wird aus Sicherheitsgründen von den naturbegeisterte.family-Autoren Sina und Patrick manuell geprüft und freigeschaltet. Sollte Dein Kommentar nach 48h nicht erschienen sein, informiere uns bitte per E-Mail: mail@naturbegeisterte.family

Datenschutz
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarformular sowie Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars auf dieser Website gespeichert werden. Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@naturbegeisterte.family widerrufen.

Ach Sina, was für tolle Bilder! Wir haben uns bei so vielen Bildern an unseren eigenen Trip im Oktober erinnert. Meine Mädels haben den Artikel auch beide verschlungen. Büdingen ist wirklich einen Besuch wert und wir werden im Frühling wiederkommen für ein Picknick im Schlossgraben. Wir waren bei unserem Besuch auch im Jerusalem-Tor drin, im Sandrosenmuseum. Das war wirklich beeindruckend, obwohl es so klein ist. Und die Stadtrallye fanden wir auch alle richtig super, gut durchdacht und spannend für die ganze Familie. Schön, wenn ihr auch so einen entspannten und trotzdem spannenden Tag gleichzeitig hattet! Liebste Grüße!!! Nina

Du hast recht, liebe Sina,
so etwas sollte es an vielen Orten geben! Hat mir großen Spaß gemacht, mit euch mitzugehen – und die Burg sowie die Ortschaft sehen ja wirklich erkundenswert aus. Da macht nichtmal eine Extra-Runde etwas aus 😉
Dank dir auch sehr für deine Kommentare zu meinem „Weihnachts-Post“. Es sind da übigens sogar DREI Kätzchen zu sehen: Zwei davon leben bei uns und sind somit „echte“ Familienmitglieder der Rostrosenfamilie. Und zwar sind das die schwarze Katze Nina (geboren 2003) und der rote Kater Maxwell (geboren 2004). Außerdem gibt es noch den rot-weiß-roten Gastkater Austria (geboren 2016 oder 17) zu sehen, der manchmal den Eindruck erweckt, dass er gerne bei uns einziehen möchte. Aber damit sind Nina und Mäx nicht so ganz einverstanden. Bei Kurzbesuchen wird er allerdings von ihnen geduldet.
Habt noch einen schönen weiteren Sonntag und eine feine nächste Woche!
Herzlichst, die Traude

In Büdingen war ich auch schon mal. ist aber mehr als 15 Jahre her. Mir ist besonders das Schloss und der Park noch im Gedächtnis. Hat mir gut gefallen.
Habt ihr ein tolles Ferienprogramm ausgesucht.
Liebe Grüße

Liebe Sina,
auf dem Bürgermeisterstuhl sassen wir auch schon, der jetzt 2^4jährige Sohn war damals vielleicht 2^2, also schon einige Jahre her. Danke Dir für die Erinnerung an damals,
winterliche Grüße
Judika

Guten Morgen Ihr Lieben, eigentlich wollte ich einen Kommentar zu Mariechens Wochenrückblick schreiben, leider ist dort die Kommentarfunktion ausgeschaltet. Das Winterwunderland im Phantasialand steht schon lange auf unserer Wunschliste, doch leider hat es bis jetzt noch nicht geklappt. Doch ich freue mich sehr für Mariechen, dass Du Dich hast dort verzaubern lassen können. Ganz liebe Grüße, Nicole

Oh, da würde es mir auch gefallen. Und solche Aktionen für Kinder, wie auch für Erwachsene, sind bemerkens- und nachahmenswert.
Schön, dass ihr einen erlebnisreichen Tag verbringen konntet.
Herzlich, do

Liebes Mariechen,

ui Büdingen mag ich auch sehr sehr gerne, vielleicht weil es so schön alt ist wie meine Heimatstadt Nürnberg auch. Mir hat es dort richtig gut gefallen und Deine Bilder zeigen auch wie schön es dort ist.

Liebe Grüße
Kerstin

P.S.: Ich probiere schon so lange Eueren Blog hier in meine Leseliste einzufügen, es klappt aber einfach nicht und ich weiß nicht warum, leider :-(( das wollte ich Euch schon lange einmal erzählen

Was für ein toller Bericht: Die Bilder sind wunderschön und machen Lust auf eine Reise nach Büdingen und sieht nach ganz viel Spass aus!!!
heitere Grüsse Britta